Mein Name ist Brigitte Wischmann und ich wohne in Kalkar-Wissel.

Ich habe erst seit Kurzem meine Begeisterung fürs Aquarium entdeckt.

Und obwohl ich mir zuerst die robusten Anfängerfische Guppy’s für mein 60 ltr. Nano-Becken holte, starben sie mir nach kurzer Zeit einer nach dem Anderen weg. Egal, wo ich nachfragte, keiner konnte mir sagen wieso..!

Ich war schon kurz davor aufzugeben und mir doch wieder eine Katze zuzulegen…

Als  ich durch einen glücklichen Zufall auf den Verein “Rio Negro” bei einer Ausstellung in Hau gestoßen bin. Und nach einer “vor Ort  Rettungsaktion”  meines Nano Beckens, konnten man mir sofort sagen, wo der Fehler lag. “Überfütterung” (wer kommt den auf so was?)
Jetzt freue ich mich auf jedes Vereinstreffen und lerne immer mehr dazu; Es macht sehr viel Spaß. Da ich jede Hilfe bei Problemen mit meinen Fischen bekomme, habe ich mir auch schon das zweite Becken zugelegt.
Mit Prachtbarschen, Dornaugen ,Rennschnecken, Haarschnecken und Neons.

Eure  Brigitte Wischmann