Hollandtour 14.03.2015 (1)

Rio Negro Kleve e.V. on Tour in den Niederlanden

Hallo zusammen,

am vergangen Samstag (14. März 2015) machten sich 10 begeisterte Aquarianer auf den Weg in die Niederlande.
Erstes Ziel war ein kleines Aquariengeschäft in Terborg. Die kleine Anlage beinhaltet die verschiedensten Fischarten von verschiedenen Salmlern über Barben, Diskussen bis hin zu einigen L-Welsarten.

Die Weiterfahrt führte uns zu unserem Vereinsfreund Wouter nach Doetinchem. Sein Zoofachhandel “Nasuta” für Süß- und Salzwasseraquaristik, sowie Terraristik ist bekannt für seine kuriosen Mitbewohner. Hier ist nichts normal.

So fängt es mit den verschiedensten Giftschlangen an, über Kaimane, Schnappschildkröten, ausgewachsene Prachtschmerlen, große Raubwelse bis hin zu Galapagos-Riesenschildkröten und hunderten Ameisen in einer Schaufensterfigur. Wouter selber war leider nicht vor Ort. Er stellte auf einer Terraristikmesse in Deutschland aus.

Das letzte Ziel für heute führte uns ins entfernte Terborg. Der relativ unscheinbare Laden beinhaltete eine riesige gepflegte Aquarienanlage.

Die Aquarien reichten bis weit über unsere Köpfe. Fische aus allen Teilen der Welt wurden angeboten und im Eingang posierte ein knapp 3 Meter langes Aquarium mit etwa 10-12 halbstarken Atabapo-Altum-Skalaren.

Perfekt mit unserem Zeitplan auskuriert trafen wir um exakt 17 Uhr wieder in Kleve an und fast jeder machte sich mit vollen Händen auf den Weg zu den eigenen Aquarienfischen.

Ein herzliches Dankeschön noch einmal an unseren 1. Vorsitzenden Michael für die Planung und Organisation des Ausflugs.

Mit freundlichen Grüßen

Nils Klauke

(Geschäftsführer des Aquarienvereins “Rio Negro Kleve” e.V.)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>