Jahresrückblick 2017

Liebe Vereinskameradinnen, Liebe Vereinskameraden,

das Jahr neigt sich so langsam zu Ende gerne möchte ich hier mit Euch die letzten Monate nochmals Revue passieren lassen.

Eins Mal ganz klar vorweg, auch 2017 war wieder ein sehr erfolgreiches Jahr für unseren Verein.
Aber wie kann man den Erfolg eines Vereins messen? Na ja bei Sportvereinen ist dieses vielleicht noch anhand der aktuellen Tabellenposition nachvollziehbar. Aber wie kann man den Erfolg eines „Aquariumvereins“ messen. Vielleicht anhand der hinzugewonnen Mitlieder den verbuchten Einnahmen?

Ok, auch hier konnten wir dieses Jahr wieder leicht punkten. Aber ist nicht vielmehr der Spaß, die Kameradschaft und die Geselligkeit das Wichtigste?

Ich bin überzeugt und denke ihr werdet mir hier Recht geben das haben wir wieder zu 100 % hinbekommen.

Wie immer wurden unsere Stammtischabende zum regen Erfahrungsaustausch, zur Vorbereitung unserer Aktionen, zum Tausch von Fischen, Pflanzen, Wirbellosen sowie Futteransätzen genutzt. Auch die Anschaffung unseres Vereinsfernsehers zwecks Vorführung von Fachvideos sowie unser erstmalig organisierter Trödelmarkt in Verbindung mit den Stammtischabenden sollten hiererwähnt werden.

Das Highlight in diesem Jahr war natürlich die Beteiligung des Rio Negro Kleve e.V. an der  Interkoi& Aquaristik am 22. Und 23. April 2017 in Kalkar. Die Vorbereitung zu diesem Event war natürlich schon sehr Zeit und arbeitsintensiv. Aber ich finde es hat sich gelohnt!

An beiden Ausstellungstagen konnten wir viele Interessentenbegrüßen und ernteten hier viel Lob für unseren gelungen Informationsstand und Becken.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmals an alle fleißigen Hände ohne die unsere Ausstellung nicht möglich gewesen wäre.

Gerne erinnere ich mich an unser diesjähriges Sommerfest zurück, erstmalig  fand dieses auf Einladung von Sven und seiner Familie in Huisberden statt. Hier wurden uns sozusagen Haus und Hof inkl. wunderschöner Terrasse zur Verfügung gestellt.

Hier auch gilt nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an Sven und Familie.

Last uns doch mal was gemeinsam unternehmen hieß das Motto, Networking innerhalb des Bezirkes.

Am 15.06.2017 war es dann soweit bei schönstem Sommerwetter konnte der gemeinsame Ausflug mit unseren Freunden aus Mönchengladbach und Viersen Ausflug starten. Nach der  Begrüßung vor dem Zoo und den ersten Besichtigungen verabredeten wir uns zum gemeinsamen Mittagsessen.

Schnell wurden beim Mittagessen neue Pläne geschmiedet.

Im November starten wir dann wieder unsere Vereinseigene Bewertungsschau.

Hier suchten wir das schönste Aquarium in den Kategorien Gesellschaftsaquarium, Artaquarium oder Biotopaquarium. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stellen nochmals an unsere Jury : Brigitta , Sven und Detlef.

Selbstverständlich kamen unser Ausflüge zum Beispiel zur Messe nach Dortmund oder zum Vivarium nach Holland sowie diverse Besuche bei Aquabeek, Manvis und Co. auch nicht zur kurz.

Im Namen des Vorstandes undmöchte ich mich auf diesem Wege bei allen für das vergangene Jahr bedanken.

Mir persönlich hat es wie immer sehr viel Spaß gemacht. Ich freue mich auf viele weitere Jahre gemeinsam mit Euch. Bleibt mir so wie Ihr seid aber vor allem Gesund!

Ich wünsche Euch und Euren Familien ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Liebe Grüße Euer Michael

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.